„Ergotherapeutische Elternarbeit bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus Spektrum Störung (ASS)"

Experten gehen davon aus, dass in etwa 1 % der Bevölkerung von autistischen Störungen betroffen sind. Genauere Zahlen liegen für Deutschland leider nicht vor. Die UN schätzen, dass es weltweit 67 000 000 Autisten gibt, wobei Jungen 4 mal so häufig betroffen sind wie Mädchen Auch in der Ergotherapie sind Klienten mit Autismus Spektrum Störung (ASS) sehr häufig anzutreffen.

In diesem Seminar gehen wir nochmal auf die Unterschiede zwischen den verschiedenen Formen nach dem aktuellen ICD und DSM ein. Es wird erklärt, welche Formen es von Autismus gibt und worin die Unterscheidungsmerkmale und Besonderheiten liegen.

Sie werden erfahren, zu welchen Problemen und Schwierigkeiten es im Bereich der Alltagsaktivitäten, wie z. B Einkaufen, Arztbesuche usw. kommen kann und erlernen Strukturen, Methoden und Möglichkeiten, den Eltern hilfreiche Tipps zu geben.

Zudem gehen wir auf den Bereich Pubertät, Sexualität und deren besondere Entwicklung im Bereich der Autismus Spektrum Störung ein.

Wir wollen erarbeiten, wie man mit den Eltern und Jugendlichen gemeinsam Ziele entwickeln kann und erfahren, wo auch hier Grenzen bestehen.

 

Inhalte:
  • Diagnostik von Autismus Spektrum Störungen nach dem aktuellen ICD und DSM
  • Autismus Spektrum Störungen – Was verstehen wir aktuell darunter?
  • Welche Formen von Autismus gibt es und worin liegen die Unterschiede?
  • Evidenzbasierte Praxis – Welche Methoden sind sinnvoll im Bereich der Elternarbeit?
  • Vorgehensweisen, Beratungsmöglichkeiten im Bereich der Elternarbeit
  • Pubertät und Sexualität
  • Ziele in der Behandlung
  • Therapiemöglichkeiten und Grenzen der Ergotherapie

entspricht 16 UE (Unterrichtseinheiten) / FP (Fortbildungspunkte)

Referentin: Anita Böhme (Ergotherapeutin, Autismus Ambulanz Lebenshilfe)

 

Ort: Fobi-ZENtrum Carpe Diem Berlin, Uhlandstr. 101, 10715 Berlin - Wilmersdorf

 

Termin: (jeweils von 09.30 h – 17.00 h, inkl. Pausen)

in Planung

 

Kosten:          300,- €

Für Schüler und Studierende: 240,- € (Nachweis erforderlich)

inkl. Skript, frisches Obst, Gebäck, kalte und warme Getränke, große Pause: Mittagsgericht

Dauer: 2 Tage

 

Anmeldung online oder schriftlich über das Anmeldeformular